Haben Sie...

  • eine in Ihrem Heimatland abgeschlossene Berufsausbildung, die in Österreich (noch) nicht und/oder nicht vollständig anerkannt wird?
  • Schulische und/oder berufliche Erfahrung im gewählten Berufsbereich
  • noch keinen Bescheid über die Anerkennung Ihrer ausländischen Berufsausbildung und/oder
  • einen Bescheid des BMWFW (Bundesministerium für Wissenschaft Forschung) und/oder
  • einen Bescheid des BMBF (Bundesministerium für Bildung & Frauen)

Wenn Sie mindestens eine dieser drei Voraussetzungen erfüllen, beraten, unterstützen und begleiten wir Sie auf dem Weg zur erfolgreichen beruflichen Anerkennung Ihres ausländischen Bildungsabschlusses, auf FacharbeiterInnen (Lehrabschlussprüfung) oder HTL-Niveau.

Im Auftrag des AMS ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen und unseren Kooperationspartnern eine eventuelle Differenz (Gap) zwischen dem, was heimische Betriebe derzeit fordern und Ihren mitgebrachten Erfahrungen und Ausbildungen. Anschließend erstellen wir für Sie eine persönliche Expertise zu einer eventuellen Anpassungsqualifizierung.  Für die Anpassungsqualifizierung stehen derzeit vielfältige Programme mit unterschiedlichsten Fördermöglichkeiten zur Verfügung.

Nähere Informationen und die Termine unserer Aufnahmetage finden Sie hier.

Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer +43 (0)1 810 73 82 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Zum Seitenanfang